Fünfte Architekturwoche A5

Fünfte Architekturwoche A5 Regensburg
Umbruch.Abbruch.Aufbruch

 

Die 5. Architekturwoche in Bayern steht unter dem Titel „Umbruch, Abbruch, Aufbruch“. Sie beschäftigt sich mit dem Wandel unserer baulichen Umwelt genauso wie mit den damit ausgelösten oder ursächlich verantwortlichen sozialen und gesellschaftlichen Umbrüche und Veränderungen. Dem Obermünsterviertel in Regensburg steht mit der Festsetzung zum Sanierungsgebiet ein erneuter Umbruch bevor, die Ruine des Kirchenschiffs des ehemaligen Klosters Obermünster ist Zeuge von vorausgegangenen Veränderungen.

Der zentrale Veranstaltungsort auf dem Parkdeck des Parkhauses am Petersweg rückt einen Ort ins Bewusstsein der Bürger, den es bald so nicht mehr geben wird. Abbruch und Neubau des Parkhauses mit Läden und Nahversorger sollen die Initialzündung zur Revitalisierung des Obermünsterviertels werden.

Mit der Architekturwoche wird ein Ort in der Stadt wieder Teil des Bewusstseins der öffentlichen Wahrnehmung, der für viele Bürger ein weißer Fleck im eigenen Stadtbild ist. Ein geheimnisvoller Ort, kurz vor seinem Verschwinden.

BDA Logo